FLINTE

Deutsch.Pop

Frühjahr 2014 in Berlin/Kreuzberg: Zwei alte Kumpels sitzen an der Bar ihrer Lieblingskneipe und klagen sich mal wieder gegenseitig ihr Leid. Es sind die Sängerin Flinte und der Gitarrist Dave. Ihr Gespräch dreht sich um, wie sollte es anders sein, die Liebe und darum, dass sie ab und zu wirklich ein Arschloch sein kann.

Und was hilft bei Liebeskummer? Sich betrinken? Fluchen? Traurige Lieder schreiben? Die Antwort lautet: Alles! Genau so entsteht der erste gemeinsame Song und „Peng“! Die Band Flinte wird gegründet! Von jetzt an pfeifen die beiden auf zickige Tussis und unentschlossene Kerle.

Sie konzentrieren sich lieber vollkommen auf die Musik, spielen live so oft es geht und schreiben neue Songs. David komponiert Melodien, die einen liebevoll in den Arm nehmen und Flintes deutschsprachige Texte können zwar tief und ernsthaft sein, doch hinterlassen den Hörer nie ohne ein Schmunzeln. Inzwischen sind mehr und mehr Lieder entstanden, in denen es nicht mehr nur um gebrochene Herzen geht, sondern um alles, was uns bewegt: Das Leben, die Freundschaft, Abenteuerlust, persönliches Wachstum oder auch einfach ein Abend mit dem besten Kumpel in der Lieblingskneipe.

 

2018 waren sie Finalisten beim Rio Reiser Songpreis, sie haben viele Festivals und Gigs gespielt und nominiert bei den German Songwriting Awards für den besten Song des SongsCon Songwritingcamps.

Dieses Jahr ist mehr als vielversprechend, denn endlich soll es FLINTE für alle geben. Der 1. offizielle Release steht an, ein neues Video und natürlich ganz viel live live live!

"Wir rennen einfach mit offenen Armen ins nächste Jahr und umarmen alle Möglichkeiten und alle tollen Menschen, die uns unterwegs begegnen werden! Wir haben Bock auf alles, was jetzt kommt!"

 

https://www.instagram.com/flinte_musik